Über mich

Wer bin ich?

Ich heisse Alessandra und seit 2012 ist die Schweiz meine Heimat.

Meine süditalienischen Wurzeln sind mit der Weite des Mittelmeers und der Stärke des Mistralwindes verbunden. Bereits als Kind durfte ich erfahren,

dass jeder Wind nützlich sein kann, um ein Ziel zu erreichen. Sofern man bereit ist, seinem Herzen zu folgen und sich über das was die Augen sehen,

 hinaus zu wagen.

Angetrieben von dieser Idee habe ich meine Heimat verlassen und durfte auf meinem Weg erfahren, dass jede Person, mit welcher ich in Kontakt komme, einen Teil meiner Reise ins Meer des Lebens symbolisiert. 

Als Coach, Beraterin und Trainerin kann ich meine Leidenschaft für das Zuhören von Geschichten ausleben und Menschen aktiv auf ihrem Weg begleiten und unterstützen.

 

WIESO HEYOKA-COACHING?

Eingebunden in die Tradition der indigenen Völker Nordamerikas

ist der Heyoka (Heyeohkah) ein heiliger Clown.

Heyokas glauben fest daran, dass schwierige Zeiten oder unfassbare Ereignisse

 eine Chance darstellen, um neue Sichtweisen zu entwickeln.

Sie geben nie auf und haben die Fähigkeit, Schwächen in Stärken umzuwandeln,

damit sich eine Vision in der Realität manifestieren kann.

Die Bereitschaft, mit Humor und Gelassenheit

Herausforderungen und Veränderungsprozesse zu begegnen,

spiegelt meine Heyoka-Haltung in der Zusammenarbeit mit meinen Kund:innen.

 

Ich freue mich auf Sie!

Alessandra Balestra

 

QUALIFIKATION​

  • MAS in Film, Kunst & Theaterwissenschaften
  • CAS Dokumentarfilm
  • Betriebliche Mentorin FA
  • Dipl. Coach SCA – Swiss Coach Association
  • Sveb 1
  • Psychopathologische Grundlagen
  • Kunstagogik
  • Integrative Medizin nach Dr. Nader Butto
  • Phototherapy nach Judy Weiser
  • Design Thinking – Design your life

BERUFSERFAHRUNG

  • 11 Jahre Film Branche
  • 8 Jahren im sozialen und klinischen Bereich
  • 15 Jahre Projektleitung 
  • 8 Jahre Leitung, Organisation und Durchführung eigener Projekte.